Dr. Christine Linke

Curriculum Vitae

seit 2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Rostock

2014 - 2016
Lehrbeauftragte im Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin

2011 - 2012
Gastprofessorin an der Universität der Künste Berlin, Fachgebiet Kommunikationssoziologie, Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation

2010 – 2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Migrantinnen in audiovisuellen Medien“ an der Arbeitsstelle Journalistik am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

2006 - 2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des DFG-Projektes "Mobile Kommunikation, Telematisierung des Alltags und der Wandel medialer Praktiken" im Fachbereich Kommunikationswissenschaft/Medienintegration an der Universität Erfurt

2003 – 2006
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau

Publikationen

Monographien

Monographien

  • Linke, Christine (2010): Medien im Alltag von Paaren. Eine Studie der Mediatisierung der Kommunikation in Paarbeziehungen. Wiesbaden: VS Verlag.
Herausgeberschaften

Herausgeberschaften

  • Maier, Tanja / Thiele, Martina / Linke, Christine (Hrsg.) (2012):  Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in Bewegung. Forschungsperspektiven der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Bielefeld: Transcript
  • Höflich, Joachim R. / Kircher, Georg F. / Linke, Christine / Schlote, Isabel (Eds.) (2010): Mobile Communication and the Change of Everyday Life. Berlin: Peter-Lang.
Zeitschriftenbeiträge

Zeitschriftenbeiträge

  • Linke, Christine / Stüwe, Julia / Eisenbeis, Sarah (2017): Überwiegend unnatürlich, sexualisiert und realitätsfern. Eine Studie zu animierten Körpern im Deutschen Kinderfernsehen. In: TELEVIZION 30 / 2017 / 2, 4-11.
  • Prommer, Elizabeth / Linke, Christine / Stüwe, Julia (2017): Is the future equal? Geschlechterrepräsentationen im Kinderfernsehen. In: TELEVIZION 30 / 2017 / 2, 13-18.
  • Linke, Christine (2013): Social robotic experience and media communication practices. An exploration on the emotional and ritualized human-technology relations. In: Sugiyama, Satomi (Ed.): Social Robots and Emotion: Transcending the boundary between humans and ICTs. In: intervalla: platform for intellectual exchange, Vol. 1 May 2013, ISSN: 2296-3413.
  • Linke, Christine (2013): Mobile Media & Communication in Everyday Life: Milestones and Challenges. In: Mobile Media & Communication. 1, 1, ISSN (Online) 2050-1587, ISSN: 2050-1579.
  • Linke, Christine (2012): Mobility, Media, and Relational Communicative Repertoires. An Analysis of Everyday Family Interactions. In: INTERACTIONS: Studies in Communication & Culture, 3, 1, ISSN (Online) 1757-269X, ISSN (Print) 1757-2681.
  • Linke, Christine (2012): Rituale und die Entgrenzung kommunikativen Handelns: Fragen zum Konzept der Ritualgesellschaft. In: EWE Erwägen Wissen Ethik, Vormals: Ethik und Sozialwissenschaften - Streitforum für Erwägungskultur, Jahrgang 23, Heft 2.
  • Linke, Christine (2011): Being a couple in a media world: The mediatization of everyday communication in couple relationships. In: Communications. The European Journal of Communication Research. Band 36, Heft 1, 91–111, ISSN (Online) 1613-4087, ISSN (Print) 0341-2059, DOI: 10.1515/COMM.2011.005/March/2011.
  • Döring, Nicola / Dietmar, Christine (2003): Mediatisierte Paarkommunikation: Ansätze zur theoretischen Modellierung und erste qualitative Befunde [35 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research [On-line Journal], 4(3), Art. 2. Verfügbar über: http://www.qualitative-research.net/fqs-texte/3-03/3-03doeringdietmar-d.htm.
Beiträge in Handbüchern und Sammelbänden

Beiträge in Handbüchern und Sammelbänden

  • Linke, Christine / Schlote, Isabel (2017): Medienalltag verstehen. Auswertungsstrategien der Grounded Theory und der Heuristischen Sozialforschung für multi-methodische Analysen der Medienkommunikation in alltäglichen Lebenswelten. In: Scheu, Andreas (Hrsg.): Auswertung qualitativer Daten. Strategien, Verfahren und Methoden der Interpretation nicht-standardisierter Daten in der Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: VS, 69-80.
  • Elizabeth Prommer / Linke, Christine (2017): Codieren. In: Mikos, Lothar / Wegener, Claudia (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. Konstanz: UVK.
  • Schlote, Isabel / Linke, Christine (2017): Heuristische Sozialforschung. In: Mikos, Lothar / Wegener, Claudia (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. Konstanz: UVK.
  • Linke, Christine (2017): Methodentriangulation und Dokumentation: Eine Studie zum kommunikativen Mediengebrauch im Alltag von Paaren. In: Penzold, Christian / Bischof, Andreas / Heise, Nele (Hrsg.): Praxis Grounded Theory. Theoriegenerierendes empirisches Forschen in medienbezogenen Lebenswelten. Ein Lehr- und Arbeitsbuch. Wiesbaden: VS, 233-251.
  • Linke, Christine (2016): Identity, Diversity and Difference in Everyday Communication Practices. In: Richter, Carola/ Dupuis, Indira / Averbeck-Lietz, Stefanie (Eds.): Diversity in Transcultural and International Communication. LIT, in print.
  • Linke, Christine (2015): Entgrenzte Medienpraktiken und Geschlecht: Ein Blick auf mobile Medienrituale in den kommunikativen Repertoires Jugendlicher. In:  Elizabeth Prommer, Martina Schuegraf und Claudia Wegener (Hrsg.): Gender - Medien – Screens. Schriftenreihe: Alltag, Medien und Kultur. Konstanz. UVK. 
  • Linke, Christine (2014): TIC, movilidad y el cambio de la comunicación diaria en las relaciones de pareja. In: Lasén, Amparo and Casado, Elena (Eds.) Mediaciones digitales: cuerpos, afectos, subjetividades, Madrid: Centro de Investigaciones Sociológicas (CIS), 37-54.
  • Linke, Christine / Schlote, Isabel (2014): Bewegter Alltag. Eine kontextsensitive Betrachtung von Mobilität und Medienkommunikation. In: Wimmer, Jeffrey / Hartmann, Maren (Hrsg.):  Medienkommunikation in Bewegung: Mobilisierung – Mobile Medien – Kommunikative Mobilität. Wiesbaden: VS.
  • Lünenborg, Margreth / Linke, Christine / Konrad, Lisa / Fritsche, Katharina / Flecke, Stefan (2012): Geschlecht und Ethnizität in audiovisuellen Medien. Methodologische und methodische Herausforderungen intersektionaler Medieninhaltsanalyse. In: Maier, Tanja / Thiele, Martina / Linke, Christine (Hrsg.):  Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht in Bewegung. Forschungsperspektiven der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Bielefeld: Transcript.
  • Linke, Christine (2012): Medienhandeln in Generations- und Geschlechterbeziehungen. Zwischen identitätsstiftender Idiosynkratie und Reproduktion sozialer Ungleichheit. In: Stegbauer, Christian (Hrsg.): Ungleichheit: Medien- und kommunikationssoziologische Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 243-259.
  • Linke, Christine (2011): Aufwachsen mit mobilen Medien. Rituale und Kommunikation im Alltag von Kindern und Jugendlichen. In: Grimm, Petra / Neef Karla  / Zöllner, Oliver (Hrsg.): Medien - Rituale - Jugend. Perspektiven auf Medienkommunikation im Alltag junger Menschen. Schriftenreihe Medienethik,  Stuttgart: Franz Steiner, 81-97.
  • Höflich, Joachim R. / Linke, Christine (2011): Mobile Media in Intimate Relationships: Relationship Development and the Multiple Dialectics of Couples’ Media Usage. In: Ling, Rich / Campbell, Scott (Eds.): The Mobile Communication Research Series: Volume II, Mobile Communication: Bringing us Together or Tearing us Apart? Piscataway, New Jersey, Transaction Books, 107-126.
  • Linke, Christine (2010): Medienalltag und Beziehungen. Partnerschaftliche kommunikative Repertoires als medienkulturelle Praktiken In: Hepp, Andreas / Höhn, Marco / Wimmer, Jeffrey (Hrsg.): Medienkultur im Wandel. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 37. Konstanz: UVK, 449-461.
  • Schlote, Isabel / Linke, Christine (2010): Interaction and Individual Patterns of Mobile Communication in Public Places. In: Höflich, Joachim R. / Kircher, Georg F. / Linke, Christine / Schlote, Isabel (Eds.): Mobile Communication and the Change of Everyday Life. Berlin: Peter-Lang.
  • Dietmar, Christine (2008): "Wir telefonieren jeden Abend ... das ist uns ganz wichtig." Rituale bei der mediatisierten Kommunikation in Paarbeziehungen. In: Thomas, Tanja (Hrsg.): Medienkultur und soziales Handeln. Wiesbaden: VS Verlag. 105-118.
  • Döring, Nicola / Dietmar, Christine / Hein, Alexandra / Hellwig, Katharina (2006): Contents, Forms and Functions of Interpersonal Pictorial Messages in Online and Mobile Communication. In: Nyírí, Kristof (Ed.): Mobile Understanding. The Epistemology of Ubiquitous Communication. Vienna: Passagen, 197-208.
  • Döring, Nicola / Dietmar, Christine / Hein, Alexandra (2005): Information überall. Mobile Wissenskommunikation. In: Lehmann, Kai / Schetsche, Michael (Hrsg.): Die Google-Gesellschaft. transcript-Verlag: Bielefeld, 47-51. 
  • Döring, Nicola / Dietmar, Christine (2005): Medienproduktion für die Mobilkommunikation. In: Klimsa, Paul / Krömker Heidi (Hrsg.): Medienproduktion. Ein Handbuch für die Produktion von Film, Fernsehen, Hörfunk, Internet, Mobilfunk und Musik. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 545-578.
  • Dietmar, Christine (2005). Mobile Communication in Couple Relationships. In: Nyírí, Kristof (Ed.): A Sense of Place. The Global and the Local in Mobile Communication. Vienna: Passagen Verlag, 201-208.

Dr. Christine Linke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Rostock
Institut für Medienforschung

August-Bebel-Str. 28
Raum 6008 (6. Etage)

Tel.: 0381-4982632
Fax: 0381-4982720

E-Mail: christine.linke(at)uni-rostock(dot)de    

 
Sprechzeit:

Vorlesungszeit:

Mittwochs, 11.00 - 13.00 Uhr (Anmeldung vorher per Mail)

vorlesungsfreie Zeit:
 
nach Vereinbahrung, Absprache und Anmeldung per Mail