Curriculum Vitae

Sommersemester: März - Juli 2014
Visiting Scholar: University of California, Davis (UC Davis)

Seit Wintersemester 2011/12
Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaft und Direktorin des Instituts für Medienforschung an der Universität Rostock

2011
Abschluss des Habilitationsverfahrens an der Universität Leipzig

2009-2011
Vertretungsprofessur ‚Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung’ an der Universität Hamburg im Bereich Journalistik & Kommunikationswissenschaft

2009
Vertretungsprofessur ‚Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung’ an der Universität Hamburg im Bereich Journalistik & Kommunikationswissenschaft

2007
Aufenthalt in New York, USA

2003
Forschungsaufenthalt in Berkeley, Californien, USA

2001-2003
Gastprofessur: ‚Theorie der AV-Medien’ an der Universität der Künste Berlin

1999-2009
Wissenschaftliche Assistentin (C1) an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf, Potsdam/Babelsberg, Studiengang: Audiovisuelle Medienwissenschaft

1998
Promotion an der Universität Leipzig zum Dr.phil. mit der Arbeit: ‚Kinobesuch im Lebenslauf. Eine historische und medienbiographische Studie’.

1998
Gründung der Forschungsfirma ‘Prommer Media Consulting’, im Bereich der Medienforschung, Auftraggeber u.a. Constantin Film, Senator Film, X-Filme.

1993 bis 1998
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule für Fernsehen und Film (München)

1992
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München

1985-1986
B.A. Studium am Occidental College in Los Angeles, USA

1985
Abitur, Kurt-Huber-Gymnasium Gräfelfing (bei München)
 

Reviewing für wissenschaftliche Fachzeitschriften, Organisationen & Verlage

  • Reviewer die Fachzeitschrift „Medien & Kommunikation“
  • Reviewer für Tagungen der DGPuK (Fachgruppentagungen sowie Jahrestagungen), seit 1998
  • Reviewer für die Jahrestagungen der ICA (International Communication Science Association) in den Sectionen Mass Communication, Popular Communication, und Computer mediated Communication

Mitgliedschaften

  • Mitglied in der European Communication Research and Education Association (ECREA) seit 2008. (Section Audience Studies)
  • Mitglied der International Communication Association (seit 2003) in den Divisions: Mass Communication, Popular Communication und Computer mediated Communication.
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) seit 1992. (Fachgruppen: Rezeptions- und Wirkungsforschung, Computervermittelte öffentliche Kommunikation und Gender Studies)

Gesellschaftliches Engagement

  • 2005 Gründung des Vereins Extavium e.V. (Ehrenamt) und Leitung eines wissenschaftlichen Mitmachmuseum für Kinder in Potsdam. www.extavium.de

Prof. Dr. Elizabeth Prommer

Direktorin des Instituts für Medienforschung
Lehrstuhl für Kommunikations- und Medienwissenschaft

August-Bebel-Str. 28
D-18055 Rostock
Raum 6009 (6. Etage)

Tel.: 0381-4982718
E-Mail: elizabeth.prommeruni-rostockde    

Sprechstunde:
Vorlesungszeit:

Dienstags 15-16 Uhr, nach Anmeldung per eMail